Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gisela Notz: Kritik des Familismus

Juli 15 @ 20:00 - 22:00

Am 15. Juli liest die Sozialwissenschaftlerin und Historikerin aus ihrem Buch „Kritik des Familismus“.

Welche Bedeutung hat die Familie für uns und unsere Mitmenschen? Wie hat sich diese Bedeutung im Laufe der Zeit verändert? Haben Freund:innenschaften einen ähnlichen Stellenwert in unserer Gesellschaft? Welche Familienformen gibt es neben der Vater-Mutter-Kind – Familie und wie reagiert der Staat auf den Wandel von Familienformen?

Mit solchen und ähnlichen Fragen beschäftigen wir uns am 15. Juli ab 20:00 Uhr im Innenhof der Buchhandlung „Schwarze Risse“. Adresse: Gneisenaustraße 2, 10961 (Beginn: 20:00 Uhr).

Es wird ein kleines Kuchenbuffet und Fingerfood geben.

Die Lesung wird realisiert von einer kleinen Gruppe aus sechs in Berlin lebenden Freundinnen.

Anmeldung: https://eveeno.com/lesungnotz

Details

Datum:
Juli 15
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://schwarzerisse.de/wp-content/uploads/2022/07/notz.jpg

Anstehende Veranstaltungen