Infoabend/Podiumsdiskussion über die Situation in der Ukraine

 

Die extreme Rechte im Aufwind – Die antifaschistische Linke in der Krise.

 

Auf dem Podium sind u.a. : zwei Antifaschisten aus der Ukraine und die Journalistin Ute Weinmann (Moskau)

 

 

Themen sind u.a.:

 

 

  • die Beurteilung der allgemeinen Situation in der Ukraine: Wie sieht es derzeit aus auf der Krim, in der Ostukraine, in Kiev und anderen Regionen in der Ukraine ? Wie agiert die neue Übergangsregierung? Kollision westlicher Interessen vs. Kreml vs. ukrainische Interessen

  • der Gesellschaftliche Wandel seit dem Regime-Wechsel: Was ist anders im Vergleich zu vorher, was besser, was schlechter, wo will die Mehrheit hin , und wohin wollen die gesellschaftlich/politisch relevanten Gruppen, wie realistisch sind deren Ziele?

  • Die Beurteilung des enormen Aufschwungs der extremen Rechten seit Dezember 2013: Wer sind die verschiedenen Akteure Svoboda, C14, der Rechte Sektor und andere extrem rechte Gruppen, Organisationen, Parteien? Wie ist die extreme Rechte in der Übergangsregierung und in den Sicherheitsstrukturen integriert? Wie sieht die tatsächliche Bedrohung gegen AntifaschistInnen, politische GegnerInnen und nationale Minderheiten aus? Welche Szenarien und Perspektiven sind wahrscheinlich? Wie stark polarisieren der ukrainische und der russische Nationalismus die Gesellschaft in der Ukraine?

  • Wie stark sind antifaschistische Strukturen in der Ukraine verankert? Was hat sich in den letzten drei Monaten entscheidend verändert? Wie sehen die Perspektiven für AntifaschistInnen in der Ukraine aus?

  • Die antifaschistische Linke in der Ex-UdSSR und im Westen ist in der Krise, Kritik an eindimensionaler Sichtweise durch die westlich geprägte linke Brille sowie an der Kultivierung simplifizierender Freund-/Feindschemata ist nötig! Umbrüche und Konflikte innerhalb der antifaschistischen Bewegung in der Ex-UdSSR sollen beleuchtet werden!

  • Antifaschistische Perspektiven und zukünftige Solidaritätsarbeit: Wie weiter mit wem und wohin?

 

 

Wir hoffen auf eine spannende Diskussion !

 

 

Kommt alle!

 

 

Freitag, den 28.3.2014 um 20:00 Uhr

 

Buchladen Schwarze Risse/Versammlungsraum

 

Gneisenaustr. 2a, Berlin, Mehringhof

 

U-Station Mehringdamm

 

 

Eintritt frei!

 

 

Anstehende Veranstaltungen