Folge #2

Folge #2

Postkolonialer Antisemitismus?

Micha Brumlik im Gespräch mit Klaus Holz

 

Ist es zulässig, Israel und den Zionismus – einschließlich der mehr als 50 Jahre währenden Besatzungsherrschaft im Westjordanland – als »kolonialistisch« zu bezeichnen und die Besatzungsherrschaft zur »Apartheid« und damit für rassistisch zu erklären?

Tut uns leid, dass der Anfang des Gesprächs fehlt und die Audioqualität zu Beginn eher mäßig ist, das ändert sich jedoch nach Minute 1:05 und wird dann erträglicher. Wir geloben Besserung für die nächsten Audios.

Anstehende Veranstaltungen